Anfängerfragen

Fragen - Antworten, Ratschläge, Tips und Tricks

Re: Anfängerfragen

Beitragvon Andreas_89 » Fr 03.04.2015 15:27

So, ich bins nochmal :)

Würdet ihr die ganzen Beschläge eher nieten oder schrauben? Wenn nieten, brauche ich da spezielle oder halten das auch die ganz normalen aus den Sortimentkästen?

Achja, und gehören an das Vorstag auch Wantenspanner?

Grüße und frohe Ostern :)

Andreas
Andreas_89
 
Beiträge: 15
Registriert: So 22.03.2015 16:21
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Anfängerfragen

Beitragvon roland » So 05.04.2015 09:19

Hallo Andreas,

kein Wantenspanner. Das Vorstag wird üblicherweise mit einer 3 oder 4 mm Dyneema Leine angebunden. Wenn man die Leine
3mal durchfädelt, erhält man eine Art Flaschenzug.
(Die Segelprofis messen dann nach jedem Aufriggen den Abstand zwischen Vorstag-Kausche und Deckbeschlag,
damit die Riggspannung reproduzierbar gleich ausfällt.)

Schrauben oder Nieten kommt auf die Wartungsfreundlichkeit, das Material und die Zugänglichkeit an.
Ich persönlich ziehe Schrauben vor, am Alumast machen die Nieten sinn.

Gruß
Roland
roland
Site Admin
 
Beiträge: 84
Registriert: So 19.07.2009 08:20

Re: Anfängerfragen

Beitragvon Andreas_89 » So 12.04.2015 20:10

Hi,

jetzt hätte ich noch eine Frage.

Ich habe jetzt mal probiert, das Segel ohne Fall hochzubekommen, aber da habe ich keine Chance. Nach spätestens 2 Meter ist schluss.

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als ein Fall einzuziehen.

Allerdings gefällt mir der Mechanismus mit dem das Segel oben eingehängt wird noch nicht. Bei mir ist es ja der Haken am Segel und das Loch am Mast, bei anderen ein Ring am Segel und ein Haken am Mast.
Könntet Ihr mir sagen, die man den Beschlag nennt?

Ein Kumpel meinte Top Knock oder Lock? Aber unter diesem Namen finde ich nichts.
Andreas_89
 
Beiträge: 15
Registriert: So 22.03.2015 16:21
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Anfängerfragen

Beitragvon roland » Mo 13.04.2015 08:09

Hallo Andreas,

gehe mal auf diesen Link:
http://www.fiberfoam.net/mast-parts/

Das Teil nennt sich Top Hook
Die Firma sitzt in Österreich.

Gruß
Roland
roland
Site Admin
 
Beiträge: 84
Registriert: So 19.07.2009 08:20

Re: Anfängerfragen

Beitragvon marc » Mo 13.04.2015 12:00

Ich finde die Methode mit dem Fall gar nicht so schlecht.
Bei den Segeln die ohne Fall gesetzt werden, ist statt einem Liektau im Vorliek ein Schlauch eingenäht.
Der Schlauch macht das Vorliek sehr steif, das Aufrollen des Segels wird dadurch erschwert.

Ich würde einfach einen 2,5mm Dyneema als Fall einziehen, das wird dann am Segel unterhalb des Hakens eingeknotet.
Das Segel ist mit Fall deutlich einfacher zu setzen als ohne.
marc
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 07.08.2009 19:57

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast