Mast alleine stellen...

Fragen - Antworten, Ratschläge, Tips und Tricks

Mast alleine stellen...

Beitragvon acatsegler » Di 22.04.2014 22:52

Hallo,

ich bin neu im a-cat bereich, habe einen Fiberfoam Mast 2012, hat jemand tips wie ich den Mast alleine stelle und lege?

Vielen Dank für ein paar infos.....

vg
acatsegler
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26.03.2014 20:20
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Mast alleine stellen...

Beitragvon Florian-GER528 » Mi 23.04.2014 10:09

Hallo,

es gibt bei Fibefoam (http://www.fiberfoam.net/mast-parts/) hilfreiches Zubehör. Die Teile A23 und A24 werden an Mast und Beam befestigt und dann mit einem Bolzen zum Scharnier verbunden. Der Mast ist dann am Mastfuß fixiert und Du kannst den Mast von vorn aufstellen. Bei dieser Variante werden die Vorstage vor dem Aufstellen mit etwas Überlänge festgebunden damit der Mast etwas mehr Fall hat. Etwas nach hinten geneigt bleibt der Mast zumindest bei Windstille kurz stehen und Du kannst die Wanten am Boot befestigt und danach werden die Vorstage wieder gespannt.

Gruß Florian
Florian-GER528
 
Beiträge: 43
Registriert: So 26.07.2009 20:57

Re: Mast alleine stellen...

Beitragvon Segler6 » Mi 23.04.2014 12:31

Hallo Florian,
vielen Dank, du hast mir ebenfalls geholfen.
Gruß Willi GER 711
Segler6
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 26.09.2013 15:07
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Mast alleine stellen...

Beitragvon acatsegler » So 27.04.2014 20:18

Vielen Dank für die Antwort, das hat mir sehr weitergeholfen....
acatsegler
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26.03.2014 20:20
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Mast alleine stellen...

Beitragvon Puschi » So 11.05.2014 17:23

Und hier die Lösung bei mehr Wind .
Anscheinend haben wir alle die gleichen Probleme.
Manchmal reicht es nicht wenn der Mast weiter hinten hängt gerade bei stärkeren drehenden Winden. Zumindest habe ich dann immer ein ungutes Gefühl das er doch seitlich rausschwenkt.
Nun zu meiner Lösung : Habe von einem alten Segel die Kausche rausgeschnitten und in die Mastkeep reingeschoben und fixiert. Dann mit einem Tampen an die Großschoot befestigt. So das der Mast jetzt von 3 Seiten gehalten wird. Nun kann ich ganz entspannt die Wanten lösen und so wie Florian es beschrieben hat den Mast nach vorne Kippen. Klappt einwandfrei. Siehe Bild
Dateianhänge
20140511_112812 - Kopie (1024x768).jpg
Kausche in der Mastkeep fixiert
Puschi
 
Beiträge: 19
Registriert: So 12.05.2013 10:47
Geschlecht: männlich

Re: Mast alleine stellen...

Beitragvon enea » Do 30.10.2014 14:10

Hallo,
ich habe mir die Fiberfoam Teile gekauft. Gibt es evtl. ein Foto wie die befestigt werden?
Dank im Voraus.
Enea
enea
 
Beiträge: 6
Registriert: So 03.11.2013 18:19
Länderflagge: Italy (it)


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast